Nordrassil’s Realm-First-Erfolg über den mythischen Archimonde in WoW

Aktuell arbeiten die meisten großen Gilden am mythischen Erfolg vom Smaragdgrünen Alptraum und der Prüfung der Tapferkeit. Viele Spieler fiebern den großen Truppen sogar nach und hoffen auf den Realm-First Erfolg. Die meisten Spieler freuen sich über einen Realm-First Erfolg.

Umso erstaunlicher ist die Erfolgsmeldung, die gestern durch den Reddit-Bereich von WoW bekannt gemacht wurde. Da freute sich eine Gilde vom Server Nordrassil nicht darüber, sie schämten sich schon fast. Grund dafür ist, dass der Erfolg des Realm-First über den mythischen Archimonde war.

Ja ganz recht, Archimonde war der Endboss der mythischen Höllenfeuerzitadelle. Dem Raid aus dem letzten Content von Warlords of Draenor, dessen World-First Erfolg war am 16.Juli 2015.

Es mag für die Spieler von Nordrassil kein Trost sein, doch gibt es Server, die immer noch keinen Realm-First-Erfolg haben. Auf Tol Barad hat die beste Gilde beispielsweise erst fünf Bosse in der mythischen Version der Höllenfeuerzitadelle besiegt.

hchfzuy

1 Comment

  1. Maxiklin

    Mal ganz ehrlich:
    Kaum jemanden, schon gar keine „normalen“ Spieler interessiert irgendwelche Weltfirst, Serverfirst, Realmfirst oder sonstwas ?

    WoW ist ein ROLLENspiel und kein Egoshooter, wo man die meisten Abschüsse präsentieren will, zumal worin besteht denn die „Leistung“?

    Indem 25-40 Menschen mit SEHR viel Zeit (Studenten, Schüler, Arbeitssuchende) täglich zig Stunden lang etwas tun, was später jeder andere genauso schafft, nur halt später 🙂

    Ich habe diese Schwanzvergleiche immer schon gehasst, bei WoW ganz besonders. Auch im Chat hab ich manchmal das Gefühl, als ginge es nur darum. Content Content Content. Spielspass? Wird überbewertet ?

    Jeder definiert Spass anders, aber die sollen sich dann untereinander beweiräuchern und den Rest in Ruhe lassen 🙂

Leave a Reply